Seniorengeeignete Häuser (Bungalows)

In 3 Schritten zum Traumhaus

FINDEN SIE PASSENDE HÄUSER

Wählen Sie aus rund 2.000 flexibel anpassbaren Beispielhäusern.

INFOS ANFORDERN

Fordern Sie weitere Infos zu passenden Häusern direkt von den Anbietern an.

VERGLEICHEN & ENTSCHEIDEN

Lassen Sie sich auf Wunsch individuell und unverbindlich vom Anbieter beraten.

Heute schon an Morgen denken - Wohnen im Alter

Die Generation 50plus stellt an ein neues Eigenheim andere Anforderungen, als junge Paare und Familien mit kleinen Kindern. Eigenständigkeit und das Leben in den eigenen vier Wänden soll auch im Alter möglichst lange erhalten bleiben. Daher gilt für seniorengeeignete Häuser, dass diese unbedingt barrierefrei sein sollten, damit im Falle einer späteren Gebrechlichkeit oder Pflegebedürftigkeit keine teuren Umbaumaßnahmen entstehen. Ein Bungalow eignet sich ideal als altersgerechtes Eigenheim für viele Jahre. Der gesamte Wohnraum befindet sich auf einer Ebene und das mühsame Treppensteigen entfällt. Auch aktive Senioren, die fit und gesund den wohlverdienten Ruhestand genießen, profitieren von dem hohen Wohnkomfort eines altersgerecht gestalteten Hauses.

Barrierefrei
Am besten eingeschossig bauen
Sonderausstattung für den Wohnbereich
Seniorengeeignete Häuser
Bodensee 129

Schlüsselfertig

ab 157.500 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 157.500 €

Wohnfläche

129 m²

Dresden

Schlüsselfertig

ab 238.100 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 238.100 €

Wohnfläche

164 m²

Einfamilienhaus A 2

Schlüsselfertig

ab 167.500 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 167.500 €

Wohnfläche

111 m²

Fantastic 162 V2

Schlüsselfertig

ab 224.599 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 224.599 €

Wohnfläche

162 m²

Haas MH Hirschaid 151

Schlüsselfertig

ab 329.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 205.000 €

Schlüsselfertig

ab 329.000 €

Wohnfläche

150 m²

Haus 121

Schlüsselfertig

ab 274.197 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 274.197 €

Wohnfläche

150 m²

Helsingör

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab 114.611 €

Ausbauhaus

ab 172.750 €

Ausbauhaus

ab 172.750 €

Wohnfläche

155 m²

Imosphär

Schlüsselfertig

ab 162.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 112.800 €

Schlüsselfertig

ab 162.000 €

Wohnfläche

128 m²

Individuelle Planung Engelhardt

Schlüsselfertig

ab 309.000 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 309.000 €

Wohnfläche

180 m²

Point 129 A

Schlüsselfertig

ab 158.100 €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab None €

Schlüsselfertig

ab 158.100 €

Wohnfläche

119 m²

SOLUTION 125 V5

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 93.767 €

Ausbauhaus

ab 93.767 €

Wohnfläche

124 m²

SUNSHINE 165 V4

Schlüsselfertig

ab None €

Bausatzhaus

ab None €

Ausbauhaus

ab 112.677 €

Ausbauhaus

ab 112.677 €

Wohnfläche

164 m²

Alle anzeigen

Welche Merkmale hat ein seniorengeeignetes Haus?

Die weitsichtige Planung eines auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmten Hauses garantiert älteren Menschen eine möglichst lange Unabhängigkeit in der gewohnten Umgebung. Bei der Planung von seniorengeeigneten Häusern sind einige Kriterien zu beachten, um die Eigenständigkeit der Senioren zu unterstützen und ein hohes Maß an Wohnkomfort zu bieten. Ein barrierefrei erbauter Bungalow bietet viele Vorteile:

  • Wohnen auf einer Ebene - Treppensteigen und teure Nachrüstung von Treppenliften entfallen

  • Schwellen sind nicht vorhanden - keine Stolperfallen oder Hindernisse für Rollstühle

  • Türrahmen besitzen eine größere Breite - dies erleichtert die Durchfahrt mit einem Rollstuhl

  • Raumplanung verhindert schmale Flure und gewährleistet großzügigen Wohnraum und komfortable Bewegungsfreiheit

  • Gestaltungsfreiheit bei der Raumaufteilung - bei einem Bungalow müssen keine tragenden Wände berücksichtigt werden, er eignet sich ideal für ein offenes Raumkonzept

Als nachteilig in Bezug auf die gesamten Kosten des Bauprojektes kann sich die Größe des benötigten Baugrundstücks erweisen. Im Vergleich zu einem mehrstöckigen Wohnhaus mit gleicher Wohnfläche benötigt ein Bungalow deutlich mehr Platz, was sich besonders in teuren Wohngebieten negativ auswirkt.

Ein altersgerechtes Fertighaus

Eine zeitgemäße Möglichkeit für den Bau eines altersgerecht und barrierefrei errichteten Bungalows ist die Fertigbauweise. Moderne Fertighäuser gelten dank einer guten Wärmedämmung als Energiesparhäuser und unterschreiten die in der Energieeinsparverordnung (EnEV) genannten Grenzwerte um mindestens 25 %. Bei der Entscheidung für ein altersgerecht gebautes Haus dienen die zahlreichen Musterhäuser, die dem Bauherrn bereits vor der Planung einen ersten Einblick in Licht- und Raumverhältnisse des späteren Eigenheims geben, als gute Orientierungshilfe.

Ein besonderer Vorteil eines auf die Bedürfnisse des Bauherrn zugeschnittenen Bungalows ist die individuelle Planbarkeit eines solchen Fertighauses. Bei einem kostenlosen Beratungsgespräch mit einem Mitarbeiter des Fertighausherstellers können Individuallösungen besprochen werden, die alle relevanten Details eines seniorengerechten Eigenheims berücksichtigen. So haben Bauherren vom ersten Tag an absolute Planungssicherheit im Hinblick auf den Einzugstermin sowie den zu zahlenden Preis. Der Festpreis wird abhängig von der gewünschten Ausstattung vertraglich garantiert und unvorhergesehene Preisaufschläge müssen somit nicht befürchtet werden.

Eine gute Geldanlage

Der Bau eines wertstabilen Fertig- oder Massivhauses ist eine gute Möglichkeit zur Kapitalanlage sowie zur sicheren Vorsorge für das Alter. Die Bauherren profitieren von den niedrigen Bauzinsen und den Förderangeboten der KfW-Bank, die den Hausbau mit zinsgünstigen Darlehen zu attraktiven Konditionen unterstützt. Durch die Einhaltung der KfW-Effizienzhausstandards können Bauleute bares Geld sparen. Die Höhe des Tilgungszuschusses steigt, je niedriger der Energiebedarf des Hauses ist. Diese unterschiedlichen Standards orientieren sich an der energetischen Qualität, die anhand der in der Energieeinsparverordnung genannten Grenzwerte zu Jahresprimärenergiebedarf und Transmissionswärmeverlust berechnet werden. Die Baukosten sind jedoch im ersten Schritt höher, wenn man auf bessere Energieeffizienz setzt. Dämmmaterialien kosten eingangs viel, rechnen sich jedoch über die Zeit.

Ein weiterer Vorteil, der für die Anschaffung eines seniorengeeigneten Hauses in Fertig- oder Massivbauweise spricht, ist die lange Lebensdauer der Immobilie. Laut Studien der Universität Leipzig besitzen moderne Holz-Fertighäuser eine voraussichtliche Lebensdauer von mehr als 100 Jahren, daher kann sich die Investition in ein altersgerechtes Fertighaus im Vergleich zu einem Massivhaus ebenfalls langfristig als gute Geldanlage erweisen. Über diesem Text finden Sie unsere Häusersuche, welche Ihnen durch diverse Filtermöglichkeiten wie Baustil, maximaler Preis oder Anzahl der Zimmer einen ersten Überblick ermöglicht.

Grundrisse