Hausbau in Hessen

Hier finden Sie alle Informationen zum Hausbau in Hessen sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Hessen zählt zu den am stärksten besiedelten Regionen Deutschlands, und dafür gibt es viele gute Gründe: Die Wirtschaft prosperiert und sorgt für attraktive Arbeitsplätze - insbesondere im Ballungsraum Rhein-Main, in dem etwa die Hälfte der Bevölkerung Hessens lebt.

Doch in Hessen lässt sich nicht nur arbeiten, es lässt sich auch ausgezeichnet leben: Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Mercer Human Resource Consulting bietet Frankfurt am Main die höchste Lebensqualität aller deutschen Großstädte.

Mit ein Grund dafür sind die zahlreichen Naherholungsgebiete wie etwa das Taunus-Gebirge, das sich von Frankfurt aus in nur einer Viertel Autostunde erreichen lässt. Mit einem Waldanteil von mehr als 40 Prozent und zahlreichen Mittelgebirgsketten bietet Hessen beste Möglichkeiten, die wohlverdiente Freizeit naturnah und sportlich zu verbringen. Selbstverständlich gibt es in Hessens Städten auch jede Menge kulturelle Highlights zu entdecken.

Empfohlene Häuser in Hessen

Kostenlos Kataloge & Informationen anfordern!
Seien Sie bestens informiert bei Ihrer Traumhauswahl! Fordern Sie Informationen von Baupartnern in Ihrer Nähe an, um bei der Entscheidung gut vorbereitet zu sein.
Kataloge anfordern

Der Ballungsraum Rhein-Main

Die Main-Metropole Frankfurt und der umliegende Ballungsraum erleben seit Jahren einen regelrechten Bevölkerungsboom. Im Jahr 2011 wurden deutschlandweit nur in München mehr Neubau-Wohnungen errichtet als in Frankfurt. Besonders beliebt ist übrigens das Europaviertel zwischen Messe und Bahnhof. Auch die Grundstückspreise sind in Frankfurt kräftig gestiegen - in den letzten beiden Jahren um durchschnittlich 27 Prozent.

Quelle: zeit.de

Sie wollen im Umkreis der hessischen Großstädte Frankfurt, Wiesbaden, Kassel, Darmstadt und Offenbach oder in den ruhigeren ländlichen Regionen Ihr Traumhaus errichten? Unsere ausgewählten Anbieter unterstützen Sie dabei, Ihr Bauvorhaben ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen professionell umzusetzen, ganz gleich, ob Sie sich für ein Fertigteilhaus oder einen Massivbau im schönen Hessen entscheiden.

Folgende Landkreise und Orte zählen zum Ballungsraum Rhein-Main:

Kreisfreie StädteWiesbaden (Landeshauptstadt), Frankfurt, Offenbach, Darmstadt
Main-Kinzig-KreisHanau, Gelnhausen, Maintal, Bruchköbel, Erlensee, Nidderau
GießenPohlheim, Grünberg, Hungen, Lich, Linden, Buseck, Wettenberg
WetteraukreisFriedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach, Büdingen, Karben, Nidda, Rosbach
HochtaunuskreisBad Homburg, Friedrichsdorf, Oberursel, Königstein, Kronberg, Neu-Anspach, Usingen
Main-Taunus-KreisHofheim, Kelkheim, Bad Soden, Hattersheim, Flörsheim, Eschborn
Groß-GerauRüsselsheim, Mörfelden-Walldorf, Riedstadt, Raunheim, Ginsheim-Gustavsburg
FuldaHünfeld, Künzell, Petersberg, Neuhof, Eichenzell

Durchschnittliche Grundstückspreise in Hessen

Laut Statistischem Bundesamt liegt der durchschnittliche Kaufwert eines Grundstücks in Hessen derzeit bei circa 134 Euro pro m². Selbstverständlich variieren die Preise je nach Region, Anbindung und Nachfrage teils erheblich. Verschiedenen Datenbanken zufolge lag der Durchschnittspreis für Grundstücke in Offenbach zwischen 300 und 600 m² im Jahr 2017 bei etwa 450 Euro, bei einer Grundstücksgröße zwischen 600 und 1200 m² hat man im Schnitt mit 500 Euro zu rechnen. Etwas niedriger liegen die Preise in Wiesbaden: Hier bezahlt man im Schnitt 322 Euro (300 bis 600 m²) bzw. 404 Euro (600 bis 1200 m²) für ein Grundstück.

In der Metropole Frankfurt am Main liegt der Durchschnittspreis pro Quadratmeter bei Grundstücken zwischen 300 und 600 m² bei 162 Euro; Grundstücke mit einer Fläche von 600 bis 1200 m² kosten im Schnitt 315 Euro. Für Kassel betragen die Durchschnittspreise 272 Euro (300 bis 600 m²) bzw. 274 Euro (600 bis 1200 m²). In Darmstadt bezahlt man im Schnitt 271 Euro für ein Grundstück mit 300 bis 600 m² Grundfläche.

Quelle: Immowelt.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Preisen um Durchschnittswerte handelt, die regional stark variieren und sich daher nicht als unmittelbare Preisvergleichshilfe eignen - darüber hinaus sind diese Preise im ständigen Wandel. Fundierte Daten über das Preisniveau und die aktuellen Preisentwicklungen entnehmen Sie den Grundstücksmarktberichten und Bodenwertberichten, die Sie bei den örtlichen Gutachterausschüssen kostenpflichtig anfordern können. Kostenlose Auskünfte erhalten Sie telefonisch bei den zuständigen Behörden.

Generell bietet das Bundesland Hessen ein großes Angebot an freien Grundstücken, die für neue Fertighäuser, Massivhäuser oder Architektenhäuser geeignet sind.

Steuern und Gebühren in Hessen

Wie jedes Bundesland hebt auch Hessen Gebühren und Steuern auf Grundstücke ein, die zu Kaufnebenkosten führen. Die Grunderwerbsteuer beträgt derzeit 6 Prozent des Kaufpreises. Darüber hinaus haben Sie in Hessen - ebenso wie in Brandenburg und Berlin - den Prüfstatiker beim Hausbau selbst zu bezahlen, was mit durchschnittlich 1500 Euro zu Buche schlägt. Die Höhe der Maklercourtage ist gesetzlich nicht geregelt, orientiert sich in der Praxis jedoch an marktüblichen Regelungen. In Hessen beträgt die Maklercourtage durchschnittlich 5,95 Prozent und wird zur Gänze vom Käufer bezahlt, sie kann jedoch individuell verhandelt werden.

Musterhäuser und Musterhausparks in Hessen

Ob Sie ein Massivhaus, Steinhaus, Holzhaus oder Fertighaus in Hessen suchen - Musterhausparks bieten die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von dem gewünschten Traumhaus zu verschaffen und Detailfragen mit den Anbietern abzuklären. Weitere beliebte Möglichkeiten sind Hausaufstellungen und Werksbesichtigungen. Häuser aus nächster Nähe kennenzulernen kann dabei helfen sich erste Inspirationen zu holen. Ihren Wissenshunger können Sie darüber hinaus in diversen Seminaren stillen.

Baugenehmigung - das sind die Adressen der Bauaufsichtsbehörden

Für die zwingend erforderliche Baugenehmigung sind die Behörden des jeweiligen Landkreises zuständig.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ämter mit den dazugehörigen Kontaktdaten:

Obere Bauaufsichtsbehörden
Regierungspräsidium DarmstadtAbteilung III, Dezernat III 31.4Wilhelminenstraße 1 - 3
64278 Darmstadt
Telefon: 06151 12-0
Telefax: 06151 12-5816
E-Mail: poststelle@rpda.hessen.de
Regierungspräsidium GießenAbteilung III, Dezernat 32
Regionalplanung, Bauwesen, Wirtschaft, Verkehr
Landgraf-Philipp-Platz 1 - 7
35390 Gießen
Telefon: 0641 303-0
Telefax: 0641 303-2197
E-Mail: rp-giessen@rpgi.hessen.de
Regierungspräsidium KasselAbteilung II, Dezernat 21Steinweg 6
34117 Kassel
Telefon: 0561 106-0
Telefax: 0561 106-1641
E-Mail: peter.ross@rpks.hessen.de
Untere Bauaufsichtsbehörden
Bad Hersfeld - RP Kassel - Landkreis Hersfeld-Rotenburg -Der Magistrat der Kreisstadt Bad HersfeldLandecker Straße 11
36251 Bad Hersfeld
Telefon: 06621 201-0
Telefax: 06621 201-348
E-Mail: bauaufsicht@bad-hersfeld.de
Bad Homburg v.d.Höhe - RP Darmstadt - Hochtaunuskreis -Der Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d.HöheRathausplatz 1
61348 Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon: 06172 100-0
Telefax: 06172 100-71999
E-Mail: bauaufsicht@bad-homburg.de
Bergstraße - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Landkreises BergstraßeGräffstr. 5,
64646 Heppenheim
Telefon: 06252 15-5910 oder 5911
Telefax: 06252 15-5912
E-Mail: buero.schimpf@kreis-bergstrasse.de
Darmstadt-Dieburg - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-DieburgJägertorstraße 207
64289 Darmstadt
Telefon: 06151 881-2341
Telefax: 06151 881-2411
E-Mail: bauaufsicht@ladadi.de
Frankfurt am Main - RP Darmstadt -Der Magistrat der Stadt Frankfurt am MainKurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt a. M.
Telefon: 069 212-33567
Telefax: 069 212-30742
E-Mail: bauaufsicht@stadt-frankfurt.de
Fulda - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Landkreises FuldaWörthstraße 15
36037 Fulda
Telefon: 0661 6006-255
Telefax: 0661 6006-366
E-Mail: bauaufsicht@landkreis-fulda.de
Fulda - RP Kassel - Landkreis Fulda -Der Magistrat der Stadt FuldaSchloßstraße 1
36037 Fulda
Telefon: 0661 102-0
Telefax: 0661 102-2671
E-Mail: amt63@fulda.de
Gießen - RP Gießen -Der Kreisausschuss des Landkreises Gießen - Bauaufsichtsbehörde -Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Telefon: 0641 9390-0
Telefax: 0641 9390-1585
E-Mail: bauaufsicht@lkgi.de
Gießen - RP Gießen - Landkreis Gießen -Der Magistrat der Stadt Gießen - Untere Bauaufsichtsbehörde -Berliner Platz 1
35390 Gießen
Telefon: 0641 306-1293
Telefax: 0641 306-2295
E-Mail: bauordnungsamt@giessen.de
Groß-Gerau - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Landkreises Groß-GerauWilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau
Telefon: 06152 989-0
Telefax: 06152 989-601
E-Mail: info@kreisgg.de
E-Mail: bauaufsicht@kreisgg.de
Hanau - RP Darmstadt - Main-Kinzig-Kreis -Der Magistrat der Stadt Hanau Fachbereich Bauaufsicht, Denkmal- und UmweltschutzHessen-Homburg-Platz 7
63452 Hanau
Telefon: 06181 295-320
Telefax: 06181 295-473
E-Mail: bauaufsichtsamt@hanau.de
Hersfeld-Rotenburg - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-RotenburgHubertusweg 19 B
36251 Bad Hersfeld
Telefon: 06621 87-6150
Telefax: 06621 87-6161
E-Mail: bauaufsicht@hef-rof.de
Hochtaunus - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des HochtaunuskreisesLudwig-Erhard-Anlage 1 - 4, 61352 Bad Homburg v.d.HöheTelefon: 06172 999-0
Telefax: 06172 9800
E-Mail: bauaufsicht@hochtaunuskreis.de
Kassel - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Landkreises KasselWilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Telefon: 0561 1003-0
Telefax: 0561 1003-1282 und 0561 77 99 64
E-Mail: bauaufsicht@landkreiskassel.de
Kassel - RP Kassel -Der Magistrat der Stadt KasselObere Königsstraße 8 (Rathaus)
34117 Kassel
Telefon: 0561 787-1280 (VZ Stadtrat)
Telefax: 0561 787-2216 (VZ Stadtrat)
E-Mail: christof.nolda@kassel.de
Lahn-Dill - RP Gießen -Der Kreisausschuss des Lahn-Dill-KreisesKarl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar
Telefon: 06441 407-1750
Telefax: 06441 407-1065
E-Mail: bauen-wohnen@lahn-dill-kreis.de
Limburg-Weilburg - RP Gießen -Der Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg - Kreisbauamt -Schiede 43
65549 Limburg a.d.Lahn
Telefon: 06431 296-219
Telefax: 06431 296-485
E-Mail: h.jung@Limburg-Weilburg.de
Limburg a.d.Lahn - RP Gießen - Landkreis Limburg-Weilburg -Der Magistrat der Kreisstadt Limburg a.d.LahnWerner-Senger-Straße 10
65549 Limburg a.d.Lahn
Telefon: 06431 203-351
Telefax: 06431 203-258
E-Mail: bauaufsicht@stadt.limburg.de
Main-Kinzig - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Main-Kinzig-KreisesBarbarossastraße 20
63571 Gelnhausen
Telefon: 06051 85-0
Telefax: 06051 85-14260
E-Mail: bauaufsicht@mkk.de
Main-Taunus - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Main-Taunus-KreisesAm Kreishaus 1 - 5
65719 Hofheim am Taunus
Telefon: 06192 201-0
Telefax: 06192 201-1892
E-Mail: bauamt@mtk.org
Marburg-Biedenkopf - RP Gießen -Der Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf - Bauaufsicht -Im Lichtenholz 60
35043 Marburg
Telefon: 06421 405-1466
Telefax: 06421 405-1666
E-Mail: bauamt@marburg-biedenkopf.de
Marburg - RP Gießen - Landkreis Marburg-Biedenkopf -Der Magistrat der Universitätsstadt MarburgBarfüßerstraße 11
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-0
Telefax: 06421 201-591
E-Mail: stadtverwaltung@marburg-stadt.de
Oberursel (Taunus) - RP Darmstadt - Hochtaunuskreis -Der Magistrat der Stadt Oberursel (Taunus)Rathausplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)
Telefon: 06171 502-0
Telefax: 06171 502-117
E-Mail: bauaufsicht@oberursel.de
Odenwald - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des OdenwaldkreisesMichelstädter Straße 12
64711 Erbach
Telefon: 06062 70-0
Telefax: 06062 70-390
E-Mail: info@odenwaldkreis.de bauamt@odenwaldkreis.de
Offenbach - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Landkreises OffenbachWerner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon: 06074 81800
Telefax: 06074 81806666
E-Mail: bauaufsicht@kreis-offenbach.de
Offenbach am Main - RP Darmstadt -Der Magistrat der Stadt Offenbach am MainBerliner Str. 60
63065 Offenbach am Main
Telefon: 069 8065-2100
Telefax: 069 8065-3444
E-Mail: bauaufsicht@offenbach.de
Rheingau-Taunus - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-KreisesHeimbacher Straße 7
65307 Bad Schwalbach
Telefon: 06124 510 200
Telefax: 06124 510 209
E-Mail: bauaufsicht@rheingau-taunus.de
Rüsselsheim - RP Darmstadt - Landkreis Groß-Gerau -Der Magistrat der Stadt RüsselsheimMarktplatz 4
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 83-0
Telefax: 06142 83-2549
E-Mail: stadt@ruesselsheim.de
Schwalm-Eder - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-KreisesParkstraße 6
34576 Homberg (Efze)
Telefon: 05681 775-0
Telefax: 05681 775-631
E-Mail: bauaufsicht@schwalm-eder-kreis.de
Vogelsberg - RP Gießen -Der Kreisausschuss des VogelsbergkreisesGoldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: 06641 977-0
Telefax: 06641 977-336
E-Mail: info@vogelsbergkreis.de
Waldeck-Frankenberg - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Landkreises Waldeck-FrankenbergSüdring 2
34497 Korbach
Telefon: 05631 954-0
Telefax: 05631 954-370
E-Mail: bauen-naturschutz@landkreis-waldeck-frankenberg.de
Werra-Meißner - RP Kassel -Der Kreisausschuss des Werra-Meißner-KreisesSchloßplatz 1
37269 Eschwege
Telefon: 05651 302-2711
Telefax: 05651 302-2799
E-Mail: Lothar.John@werra-meissner-kreis.de
Wetterau - RP Darmstadt -Der Kreisausschuss des WetteraukreisesEuropaplatz
61169 Friedberg (Hessen)
Telefon: 06031 83-0
Telefax: 06031 83-4509
E-Mail: Bauaufsicht@wetteraukreis.de
Wetzlar - RP Gießen - Lahn-Dill-KreisDer Magistrat der Stadt WetzlarErnst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
Telefon: 06441 99-6300
Telefax: 06441 99-6304
E-Mail: harald.semler@wetzlar.de
Wiesbaden - RP Darmstadt -Der Magistrat der Landeshauptstadt WiesbadenGustav-Stresemann-Ring 15
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 31-6370
Telefax: 0611 31-3981
E-Mail: bauaufsichtsamt@wiesbaden.de
Finden Sie heraus, welches Haus am besten zu Ihnen passt!
In unserem Quiz können Sie wichtige Eckdaten festlegen, verstehen, welches Haus zu Ihnen passt und herausfinden, welche Baupartner es am besten bauen können.
Quiz starten
Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus....
Finden Sie hier Anbieter für den Hausbau in Hessen inkl. Grundrissen und Preisen Jetzt Häuser entdecken
Hat dir die Seite geholfen?
4,67 Sterne aus 3 Stimmen