Hausbau in Niederösterreich

Hier finden Sie alle Informationen zum Hausbau in Niederösterreich sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Traumhaus bauen werden.

Niederösterreich ist das größte Bundesland der Republik und mittendrin liegt Wien, ein eigenständiges Bundesland.

Niederösterreich wird von der Donau durchströmt, die Landeshauptstadt St. Pölten ist hingegen nicht per Schiff zu erreichen. Das Weinviertel, Schauplatz mancher Heimatfilme, natürlich sehr wohl. Da das Waldviertel auch in Niederösterreich liegt, kann man nicht zu Unrecht annehmen, dass man sich hier auf den Holzbau versteht, speziell auf den Bau von Holzhäusern und Fertighäusern. Zudem befindet sich in Niederösterreich Europas größter Fertighauspark "Blaue Lagune".

Empfohlene Häuser für Niederösterreich

Das Landschaftsbild von Niederösterreich

Niederösterreich ist das Bundesland in Österreich, das sich rund um die Landeshauptstadt Wien zieht und bereits eine bewegte Geschichte hat. Von der Fläche her gesehen ist Niederösterreich das größte Bundesland von Österreich. Als sehr abwechslungsreich zeigt es sich von seiner natürliche Seite. So gehört ein Teil der Alpen ebenso zum Bundesland, wie das Alpenvorland und das Karpatenvorland und das Wiener Becken. Bergige Landschaften wechseln sich mit grünem Flachland ab. In Niederösterreich findet sich zudem eine der bekanntesten Weinbauregionen des Landes.

Die Landeshauptstadt St. Pölten hat 1986 Wien als Landeshauptstadt abgelöst. Schon damals war Wien bereits ein unabhängiges Bundesland, hatte aber noch lange den Posten der Landeshauptstadt. Heute ist St. Pölten die größte Stadt von Niederösterreich und liegt im Alpenvorland, direkt am Traisen. Aber auch Gemeinden, wie Klosterneuburg oder Waidhofen an der Ybbs, sind beliebte Gebiete für den Hausbau.

Denken Sie darüber nach, in den Städten, im Umland von Wien oder vielleicht direkt auf dem Land ein Haus zu bauen, bieten Ihnen unsere ausgewählten Anbieter von der Idee bis hin zur Umsetzung optimale Unterstützung an.

Niederösterreich im Detail mit Grundstückspreisen

Niederösterreich ist als Bundesland rund um Wien bekannt geworden und ist zudem als Grenzregion ein beliebter Bereich für Urlauber. Ein Blick auf die Hauptregionen zeigt, dass es in Niederösterreich insgesamt fünf große Regionen gibt:

  1. Industrieviertel
  2. Niederösterreich-Mitte
  3. Mostviertel
  4. Waldviertel
  5. Weinviertel

Zur Region Mitte gehören St. Pölten sowie Krems an der Donau, auch Tulln und Lilienfeld werden dazu gezählt. Das Mostviertel bezieht sich auf den westlichen Teil vom Mostviertel sowie Waidhofen an der Ybbs und dem landwirtschaftlichen Waldviertel. Die Region Waldviertel bezieht das Waldviertel ohne Krems an der Donau ein und die Hauptregion Weinviertel bezeichnet das Weinviertel, allerdings ohne Tulln als Stadt der Region. Sehr gerne wird aber auch von den Urlaubsregionen in Niederösterreich gesprochen. Besonders bekannt sind die Regionen Abersee, Hochkar und Arabichl sowie die Wachau.

Niederösterreich bietet verschiedene Möglichkeiten für den Hausbau. Neben Grundstücken in den Städten und Gemeinden, findet sich auch noch viel Fläche auf dem Land. In den letzten Jahren hat sich hier jedoch eine deutliche Preisentwicklung abgezeichnet. Dabei können stark steigende sowie sinkende Grundstückspreise vermerkt werden. Während im Mai 2016 der Kaufpreis pro Quadratmeter noch zwischen 27 Euro und 547 Euro lag, ist im April 2018 eine Spanne von 25 Euro bis 697 Euro zu verzeichnen.

Steuern und Gebühren für den Hausbau in Niederösterreich

Der Erwerb von Grundstücken sowie der Kauf oder Bau von Eigentum sind in Niederösterreich mit Gebühren verbunden. Im Fokus steht in erster Linie die Grunderwerbsteuer, die sich bei einer Höhe von rund 3,5 % des Kaufpreises bewegt. In Österreich besteht die Möglichkeit, die Grunderwerbsteuer durch den Käufer oder den Verkäufer zahlen zu lassen. Dies wird dann entsprechend im Vertrag festgehalten. Die Eintragung im Grundbuch nach Erwerb des Grundstücks bringt zudem Kosten in Höhe von 1,1 % vom Kaufpreis mit sich.

Zudem fallen eventuell Kosten für die Maklercourtage an, die vom Käufer allein getragen und berücksichtigt werden muss.

Die Grundsteuer muss in Österreich vierteljährlich gezahlt werden - sie wird anhand der Nutzung des Grundstücks kalkuliert und sollte in der Kostenplanung für den Hausbau in Niederösterreich berücksichtigt werden.

Hausaufstellungen und Musterhausparks in Niederösterreich

Informationen sind eine wichtige Grundlage bei der Planung der Bauphase. Viele Bauherren empfinden es als hilfreich, sich vor dem eigenen Bau ein Bild davon machen zu können, wie eine Hausaufstellung erfolgt. Daher stellen Anbieter meist Termine zur Verfügung, bei denen Interessierte einer Hausaufstellung beiwohnen können. Aktuelle Termine finden Sie bei den einzelnen Anbietern.

Bei der Suche nach dem passenden Haus stellen sich die verschiedensten Fragen. Sie können heute wählen zwischen Fertighaus und Massivhaus, Blockhaus oder Holzhaus. Um ein Bild davon zu bekommen, welche Vorteile die einzelnen Varianten haben, lohnt sich ein Ausflug in einen Musterhauspark zur Besichtigung verschiedener Musterhäuser. Da dies aber mit viel Aufwand verbunden ist, können Sie bereits von zu Hause aus, Objekte verschiedener Hersteller in unserer Übersicht vergleichen. Zudem ist die Einholung von Angeboten kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Musterhaus von Dan-Wood-House in Österreich

Empfohlene Baufirmen die in Niederösterreich ein Haus bauen

Auf die Baugenehmigung achten

Die Baugenehmigung ist eine wichtige Grundlage, um die Bauphase einleiten zu können. Sie muss vorliegen, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Da die einzelnen Bundesländer verschiedene Vorgaben für den Antrag einer Baugenehmigung haben, können Sie sich bei der für Sie zuständigen Behörde detailliert informieren. Ihre Anlaufstelle befindet sich im jeweiligen Landkreis, in dem Sie planen zu bauen.

Grundrisse von Häusern in Niederösterreich

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus....
Finden Sie hier Anbieter für den Hausbau in Niederösterreich inkl. Häuser mit Grundrissen und Preisen Jetzt Häuser entdecken