Ferienhausbau

Hier finden Sie alle Informationen zu Ferienhäusern sowie eine große Auswahl an Anbietern, die Ihr Urlaubshaus bauen werden.

Wer häufig Urlaub am selben Ort macht, stellt sich irgendwann die Frage, ob ein Ferienhaus eine lohnende Investition sein könnte. Ein eigenes Ferienhaus zu bauen, wird immer beliebter und bietet Ihnen viel Spielraum in der Auswahl. Sie können entweder ein Fertigteilhaus wählen oder sich für den massiven Ferienhausbau entscheiden.

Haben Sie einen Lieblingsort für Ihren Urlaub oder besitzen Sie ein freies Grundstück in der Natur? Dann ist ein Ferienhaus eine gute Idee und lässt Sie Ihre Freizeit in vertrauter und gemütlicher Atmosphäre verbringen. Bauen ist vor allem im Grünen, an einem See oder in den Bergen beliebt. Überall dort, wo Menschen Ihren Urlaub verbringen und sich vom Stress des Alltags erholen ist ein Ferienhaus ideal.

Es gibt Grundstücke, auf denen Sie keinen festen Wohnsitz, dennoch aber ein Ferienhaus errichten können – ein sogenanntes Freizeitgrundstück. In der Zeit, in der Sie das Objekt nicht selbst nutzen, können Sie das Haus vermieten und so für zusätzliche Einnahmen in Form einer Rendite sorgen.

Empfohlene Ferienhäuser

Kostenlose Kataloge aller Anbieter Jetzt anfordern

Günstige Ferienhäuser ganz nach Ihrem Anspruch

Um für die Zukunft zu bauen, steht die Qualität im Vordergrund. Auch beim Ferienhausbau gilt: Ein guter und zeitgemäßer Energiestandard ist wichtig und senkt Ihre Kosten bei Erhöhung der Wohnqualität. Bezüglich der Objektgröße und Planung Ihres Bauvorhabens informieren Sie sich über die regionalen Auflagen.

Denn bei der Größe, der Höhe, der Dachkonstruktion und beim Design hat die Gemeinde Mitspracherecht. Damit Sie Ihr Ferienhaus bauen können - und zwar ganz nach Ihren Ansprüchen - empfiehlt es sich, die Erkundigung über die Auflagen vor dem Grundstückskauf einzuholen. Ist ein Grundstück oder Freizeitgrundstück erschlossen, steht dem Bauvorhaben nichts im Weg.

Einschränkungen bei Freizeitgrundstücken
Bei uns können Sie günstige Ferienhäuser kaufen und den Vorteil genießen, alle Leistungen aus einer Hand zu erhalten. Beachten Sie allerdings, dass es bei einem Freizeitgrundstück gewisse Einschränkungen gibt – zum Beispiel dürfen Sie darauf nicht Ihren Wohnsitz anmelden. Bei einem „normalen“ Grundstück gibt es keine Besonderheiten für Ferienhäuser.

Welche Anforderungen haben Sie an Ihr Ferienhaus?

Zufriedenheit entsteht aus der richtigen Entscheidung, die Bauherren beim Ferienhaus treffen. Ehe Sie sich zum Bau eines Ferienhauses entschließen und unsere Angebote vergleichen, legen Sie Ihre primären Kriterien fest.

  1. Wie groß soll das Ferienhaus sein?
  2. Soll das Ferienhaus nur privat oder auch von Mietern genutzt werden?
  3. Welche örtlichen Gegebenheiten prägen das Freizeitgrundstück?
  4. Wird der Ferienhausbau nach Ihren Vorstellungen genehmigt und welche Auflagen bestehen?
  5. Welche Ausstattung wird bevorzugt?
  6. Wie viel darf es kosten?

Wer über eine Finanzierung nachdenkt, spricht im Vorfeld mit seiner Hausbank und klärt die Konditionen und die Zustimmung des Geldgebers ab. Die Erledigung aller Formalitäten beschleunigt das Bauvorhaben, wodurch Wartezeiten oder Bauunterbrechungen vermieden werden. Natürlich auch für einen Ferienhauskauf.

Ferienhaus aus Holz im skandinavischen Stil

Das Ferienhaus vermieten

Nicht immer kann man das Ferienhaus so nutzen, wie man es sich wünscht. Man ist beruflich eingespannt oder man möchte im Urlaub auch einmal andere Teile der Welt erkunden. Damit das Haus nicht ungenutzt bleibt, kann man es auch vermieten. Gerade in beliebten Urlaubsgebieten lässt sich die Immobilie auch zur Nebensaison erfolgreich an Urlauber vermieten. In diesem Fall empfiehlt es sich jedoch, vor Ort jemanden mit der Betreuung des Hauses zu beauftragen. Er kümmert sich dann darum, dass das Haus regelmäßig gereinigt und Urlaubern der Schlüssel übergeben wird. In den Zeiträumen zwischen der Eigennutzung bringt die Vermietung Einnahmen, mit denen zum Beispiel die Finanzierung für den Ferienhausbau abgezahlt werden kann.

Vorteile eines Ferienhauses

  • Zeitlich flexibler und spontan Urlaub machen
  • Keine Extrakosten für Hotels oder Unterkünfte ausgeben
  • Zusätzliches Einkommen bei Vermietung

Nachteile eines Ferienhauses

  • Zweite Verantwortung für die Pflege eines Eigenheimes
  • Mehraufwand und -kosten für die Reinigung, vor allem bei Vermietung
  • Braucht eine Hilfskraft vor Ort, bei häufiger Vermietung und weiter Entfernung zum Wohnsitz

Ferienhaus vs. Wohnwagen: Viele Vorteile auf den ersten Blick ersichtlich

Der Urlaub im Wohnwagen oder Wohnmobil geht mit begrenztem Komfort und einer vorgegebenen Raumaufteilung einher. Beim Ferienhausbau sind Sie der Gestalter und können individuell planen und Ihre Ideen fachkompetent umsetzen lassen.

Unsere Anbieter bauen Ferienhäuser, die nicht nur als Sommerdomizil dienen. Mit Heizung und Dämmung, dem Fokus auf moderne Standards und Energiekonzepte ist der Ferienhausbau eine Entscheidung, die Sie für mehr Lebensqualität treffen. Die Zeiten im beengten Wohnwagen sind Vergangenheit und Sie genießen das Gefühl, sich im Ferienhaus frei bewegen und zu Hause fühlen zu können.

Stichwort Vermietung: Für einen Wohnwagen auf dem Feriengrundstück können Sie lediglich "Camping-Preise" verlangen. Vermieten Sie festverankerte Ferienhäuser, erweist sich diese Option als rentable und sichere Einnahmequelle. Eine weitere gemütliche und platzsparende Alternative zu Wohnwagen sind Tiny Houses, wobei es sich um winzige Häuser handelt, in denen dennoch einiges an Wohnkomfort geschaffen werden kann.

Ferien im Wohnwagen

Ein Gartenhaus als Nutzung für die Ferien- und Freizeit

Gartenhäuser werten den Garten nicht nur optisch auf. Sie bieten viel Raum und können auf sehr unterschiedliche Weise genutzt werden. Besonders beliebt sind Gartenhäuser aus Holz als Wochenend- oder Sommerhäuser, die in einer durchaus großen Auswahl erhältlich sind. Entscheiden Sie sich für ein Gartenhaus mit Anbau oder wählen Sie ein Modell mit großer Terrasse. Jedes Haus wird zerlegt vom Hersteller geliefert. Wenn Sie über ein wenig handwerkliches Geschick verfügen, können Sie den Aufbau selbst vornehmen. Abhängig von der Größe und Bauart sind Gartenhäuser in Blockbohlen- oder Elementbauweise errichtet.

Haben Sie ein kleines Grundstück, auf dem Sie Ihre Freizeit im Sommer und die Wochenenden verbringen möchten, ist ein etwas geräumigeres Gartenhaus eine gute Wahl. Vor dem Bau sollten Sie sich für eine bestimmte Stärke der Blockbohlen entscheiden. Sie kann bis zu 50 mm betragen. Je stärker die Außenwände sind, desto besser lassen sich die Häuser isolieren. Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie einen Kamin oder eine Heizung integrieren möchten.

Beachten Sie, dass Sie selbst für Gartenhäuser in der Regel eine Baugenehmigung benötigen und vor dem Aufbau ein Fundament errichten müssen.

Eine Baugenehmigung für das Gartenhaus beantragen
Bevor die Entscheidung für den Kauf eines bestimmten Gartenhauses fällt, sollten Sie sich bei Ihrer Stadt oder bei der für Sie zuständigen Gemeinde um ein Baugenehmigung kümmern. Es gibt Gartenhäuser aus Holz, die ohne Baugenehmigung errichtet werden dürfen. Dazu gehören kleine Geräteschuppen, deren umbauter Raum drei bis fünf Quadratmeter nicht überschreitet. Die Vorgaben unterscheiden sich in den einzelnen Städten und Gemeinden, deswegen sind allgemeingültige Aussagen nicht möglich.Wenn Sie nur eine Baugenehmigung für eine begrenzte Anzahl an Quadratmetern bekommen, ist ein Gartenhäuschen für die Sommermonate in vielen Fällen dennoch zu realisieren.Die nachfolgende Tabelle zeigt Angaben zu den zulässigen Größen von Gartenhäusern, für die keine Baugenehmigung eingeholt werden muss. Zu finden sind die Werte in der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes.

Ferienhäuser in Fertigbauweise

Nun kann man den Bau eines Ferienhauses nicht so begleiten wie bei einem Eigenheim, denn man ist nicht gleich vor Ort, um den Bau zu begutachten oder einzelne Gewerke abzunehmen. Da drängt sich der Bau eines Fertighauses geradezu auf. Im Vorfeld lässt sich mit dem Fertighausanbieter jedes Detail absprechen und statt über Monate hinweg Zeit auf einer Baustelle zu verbringen, genügt es wenige Wochenenden vor Ort zu sein. Schon nach kurzer Zeit kann man seinen Urlaub in den eigenen vier Wänden genießen.

Der termintreue, professionelle und zuverlässige Ferienhausbau gibt Sicherheit und kann über unsere geprüften Anbieter aus einer Hand stressfrei realisiert werden. Egal ob Sie ein Luxus Ferienhaus zur Generierung von Nebeneinkünften oder ein gemütliches kleines Wochenendhaus für die Eigennutzung wünschen: gute Qualität und die verlässige Realisierung des Bauvorhabens sind Ihnen sicher. Durch eine Beratung im Vorfeld lernen Sie die unterschiedlichen Optionen kennen und können Ihren Ferienhausbau mit Kompetenz planen.

Rotes Ferienhaus im Schwedenhaus-Stil

Sie sind auf der Suche nach einer Baufirma für Ferienhäuser?

Empfohlene Baufirmen die Ferienhäuser bauen

Fazit: Unabhängig und preisgünstig Urlaub machen

Ferienhäuser empfehlen sich für Familien als auch für Paare oder Alleinstehende, die ihre Freizeit gerne auf ihrem eigenen Grundstück verbringen. Beim Ferienhaus haben Sie ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Ob massives Haus oder Fertighaus, vom klassischen Wochenendhaus bis zum luxuriösen Ferienhaus mit gehobener Ausstattung ist alles realisierbar. Viele Menschen haben bei Ferienhäusern die Vorstellung von einem kleinen Bungalow oder einem Häuschen im Laubenstil. Wenn Sie Ferienhäuser bauen möchten, sind Sie bezüglich der Größe nicht an eine Höchstzahl an Quadratmetern gebunden. Vielmehr hängt die Größe der Häuser davon ab, wie viele Quadratmeter oder Etagen laut Baugenehmigung errichtet werden dürfen.

Überblick
  • Flexible Urlaubsgestaltung im eigenen Ferienhaus
  • Zusätzliche Einnahmequelle bei Vermietung
  • Optimal für Menschen die in einer Stadtwohnung leben
  • Wohnwagen, Tiny House oder Gartenhaus eignen sich gut als Ferienhaus

Grundrisse von Ferienhäusern

Nur ein Klick zu Ihrem Traumhaus....
Finden Sie hier Anbieter von Ferienhäusern inkl. Grundrissen und Preisen Jetzt Häuser entdecken