Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Hausbau in Brandenburg

Vergleichen Sie Angebote für Ihren Hausbau in Brandenburg – mit über 1.100 Häusern von mehr als 35 Anbietern
Hausbau-Assistenten starten
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 55562 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
Vergleichen Sie die besten Bauunternehmen für den Bau Ihres Hauses in Brandenburg und finden Sie eine große Übersicht von Fertig- und Massivhäusern in Brandenburg.

Ein Haus zu bauen in Brandenburg wird immer beliebter. Kein Wunder – schließlich bietet das grüne Umland von Berlin nicht nur erschwingliche Grundstückspreise, sondern auch atemberaubende Landschaften, Flüsse, Seen und Wälder. Trotzdem existiert gerade im direkten Umland von Berlin eine hervorragende Verkehrsanbindung in die Metropole, was besonders für Berufspendler ein absoluter Pluspunkt ist. Die Kombination aus Arbeit in Berlin und leben im ruhigen Brandenburg erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit.

Regionen wie die Uckermark, die Prignitz oder der Spreewald sind nicht nur bei Reisenden beliebt, sondern bieten auch malerische Landschaften und ruhige Orte zum Wohnen. Des Weiteren befindet sich hier noch viel verfügbares Bauland und auch die Grundstückspreise in Brandenburg halten sich in einigen Regionen noch in Grenzen, was sich jedoch zunehmend ändern wird. Die Nähe zu Polen macht schnelle Ausflüge ins Ausland möglich und lässt dortige Preisvorteile nutzen.

Wollen Sie ein Haus in Brandenburg bauen, helfen wir Ihnen, den passendsten Anbieter für Ihr Bauvorhaben zu finden, damit Sie entspannt in Ihr Fertig- oder Massivhaus in Brandenburg einziehen und sich wohlfühlen können.

Haus in Brandenburg bauen: Preise vergleichen

Wie viel kostet ein Hausbau in Brandenburg?

Unabhängig von der Bauweise kostet ein neugebautes Haus in Brandenburg im Schnitt 2.000 Euro pro Quadratmeter. Dieser Wert bezieht sich sowohl auf ein Fertighaus als auch ein Massivhaus in Brandenburg.

Gerne werden in diesem Bundesland auch Ferienhäuser gebaut, sodass insbesondere der Bungalow in Brandenburg eine beliebte Gebäudeform darstellt. Die Annahme, dass Bungalows prinzipiell günstiger als zweigeschossige Einfamilienhäuser sind, müssen wir allerdings widerlegen. Der Quadratmeterpreis ist meist identisch, jedoch werden Bungalows meist mit kleinerer Wohnfläche gebaut, wodurch sich die niedrigeren Preise erklären.

Wie Sie sehen, hängen die Baukosten nicht vom Haustyp oder der Bauweise ab. Aspekte wie die Ausbaustufe, die Ausstattung und der Energiestandard haben einen viel größeren Einfluss auf den Hauspreis. Beachten Sie, dass zudem Ausgaben für das Grundstück, den Keller sowie die Baunebenkosten hinzukommen. Außerdem zahlt man in Brandenburg beispielsweise den Prüfstatiker beim Hausbau und hat mit Mehrkosten um 1.500 Euro zu rechnen (in Berlin und Hessen gilt das Gleiche).

Grunderwerbsteuer in Brandenburg

In Brandenburg beträgt die Grunderwerbsteuer 6,5 % auf den Grundstückspreis. Die Maklercourtagen sind auf Landesebene unterschiedlich, werden allerdings nicht gesetzlich geregelt. Die übliche Höhe des Maklers beträgt in Brandenburg 6 %, kann aber individuell verhandelt werden.

Vorderseite Hauskatalog

Kostenlos Kataloge von Hausbaufirmen in Brandenburg anfordern!

Sie wollen ein Haus in Brandenburg bauen? Informieren Sie sich über Baupartner in Ihrer Nähe und stöbern Sie zuhause durch deren Hausangebote.

Hier Kataloge anfordern

Geprüfte Bauunternehmen in Brandenburg

Wie viel kosten Grundstücke in Brandenburg?

Der durchschnittliche Grundstückspreis in Brandenburg liegt bei 319 Euro pro Quadratmeter (Stand: Sep. 2022; Quelle: aktuelle-grundstueckspreise.de). Der Wert befindet sich damit noch unter dem deutschen Durchschnitt, wird aber in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter ansteigen.

Während Sie in der Prignitz (42 Euro/qm), im Kreis Elbe-Elster (62 Euro/qm) oder der Uckermark (85 Euro/ qm) noch sehr preiswert ein Grundstück in Brandenburg ergattern können, müssen Sie andernorts zwischen 300 und 400 Euro für den Quadratmeter zahlen. Am teuersten ist Bauland in Potsdam, wo der Quadratmeterpreis derzeit bei rund 880 Euro liegt. Hier zahlt man aber auch für die unmittelbare Nähe zur Bundeshauptstadt genau wie das kulturelle Angebot vor Ort.

Achtung: Bei den Werten handelt es sich um Durchschnittspreise. Sie spiegeln keine aktuellen Daten wider und sind nicht unmittelbar als Preisvergleichshilfe zu nutzen. Reale Preise können je nach Region, Lage, Anbindung und Nachfrage stark abweichen.

Musterhaus oder Musterhauspark in Brandenburg besuchen

Einzelne Musterhäuser oder Musterhausparks befinden sich auch in Ihrer Nähe. Am bekanntesten ist die UNGER-Park Musterhausausstellung in Werder, wo Sie Beispielhäuser vieler Fertig- als auch Massivhausanbietern besichtigen können. Allerdings raten wir Ihnen davon ab, als allerersten Schritt Ihrer Hausbauplanung Musterhäuser zu besuchen. Viel sinnvoller ist es, wenn Sie sich zunächst über Baufirmen informieren, die auch zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Wir bieten Ihnen dazu das ideale Tool: unseren Hausbau-Assistenten. Sie geben nur ein paar Details zu Ihrem Projekt ein und direkt danach werden Ihnen genau die Anbieter empfohlen, die einerseits Ihre Anforderungen erfüllen und die andererseits zu Ihrem Budget passen. Haben Sie Angebote von Ihren Favoriten eingeholt, können Sie im nächsten Schritt Musterhäuser besuchen, um sich einen realen Eindruck von Materialien und Qualität zu machen.

Beliebte Städte für den Hausbau in Brandenburg

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Hausbau-Assistenten starten